Zwenja, die Protagonistin meiner Hochschulkampagne für die WHZ in Zwickau, wird jetzt Influencerin. Sie erklärt besondere Features der Fachhochschule – zum Beispiel das preisgekrönte Unterrichtskonzept der WHZ Flipped Classroom oder wie sich eine sehr peinliche Entzündung inkognito heilen lässt [Text: ich; Grafik: Piers Goffart]. Diese Art der aufmerksamkeitsstarken Animation ist fast beliebig skalierbar: für lebendige Tutorials, als schneller Erklärfilm, für den Kundendialog, für kamerascheue Speaker oder im Chatroom. Und sie ist schnell herstellbar, sobald Figur, Sprech- und Bewegungsmuster definiert und gezeichnet sind.

Beispiel 1: Flipped Classroom

Beispiel 2: Die Entzündung

Beispiel 3: Forschendes Lernen

Zwenja studiert Informatik in Zwickau – denn sie will die Welt verändern: Die neu erschaffene Figur der selbstbewussten Zwenja steht im Mittelpunkt einer Marketingkampagne der Westsächsischen Hochschule in Zwickau, Fachbereich Informatik. Ihr Ziel: Junge Menschen für das Informatik-Studium zu gewinnen, wo Robotik, Autonomes Fahren oder Telemedizin Teil der Ausbildung sind. Zwenja ist Teil des neuen Erklärfilms und des neuen Instagram-Auftritts der Fachhochschule, die ich konzipiert und produziert habe, ebenso wie das Narrativ und die Idee für die Aktion. Das sehenswerte Video ist hier und der Insta-Kanal hier.